Gruppenreisen nach Griechenland: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 25.07.2021

Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Griechenland reisen will?

Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren.

Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit nach Griechenland

Gruppenreisen nach Griechenland sind möglich. Ein Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest) wird neben dem PCR-Test bei der Einreise akzeptiert. Schon seit geraumer Zeit ist Tourismus in Griechenland wieder erlaubt.  Das Land öffnet das tägliche Leben gebotener Vorsicht. Die wichtigsten Dinge (Strandleben, Öffnung touristischer Unterkünfte, Besuch von Ausflugszielen) können  unternommen werden. Der landesweite Lockdown-Light ist bis zum 26. Juli verlängert, wir sind auf die nächsten Öffnungsschritte gespannt.

1. Einreise nach Griechenland

Die Einreise nach Griechenland auf dem See-, Luft- und Landweg ist grundsätzlich für alle Personen ab zwölf Jahren nur mit einer Bescheinigung in digitaler oder schriftlicher Form über einen negativen PCR-Test (die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen) oder einen Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer, deutscher und weiteren Sprachen möglich. Der auf dem Zertifikat angegebene vollständige Name muss mit dem Namen im Ausweisdokument übereinstimmen.

Geimpfte und Genesene sind mit den entsprechenden Nachweisen von der Testpflicht befreit.

Zudem ist für alle unabhängig vom Alter eine Einreiseanmeldung erforderlich, die spätestens 24 Stunden vor Einreise getätigt werden muss. Nach der Einreise kann es stichprobenartig eine Aufforderung zu einem Antigen-Schnelltest geben.  Infos zur Einreiseanmeldung: https://travel.gov.gr/#/

Für Urlauber aus Deutschland, die per Flugzeug oder per Fähre (Igoumenitsa) anreisen,  gibt es keine Quarantänepflicht mehr. Wer auf dem Landweg anreist, muss die unterschiedlichen Transitbestimmungen und Öffnungszeiten der Zollstationen beachten.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/griechenlandsicherheit/211534

2. Regeln in Griechenland

Öffentliches Leben (bis 26. Juli 2021):

Der Zugang zu Museen und Ausflugszielen wird über Kapazitätsbeschränkungen geregelt. Bisher ist nur die Außengastronomie geöffnet, zwischen 1:30 h und 5:00 h ist Ausgangssperre.

Es gibt noch eine landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen, z.B. in Supermärkten, allen Geschäften des Einzelhandels, öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Aufzügen sowie generell in Büros mit Kundenverkehr und auf Wochenmärkten. Darüber hinaus muss ein Mund-Nasen-Schutz landesweit an belebten Plätzen im Freien getragen werden. Zudem ist die Abstandsregel eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen, die vor allem in Innenräumen wie Geschäften oder Arztpraxen angewandt werden.

Regeln für Gruppenfreizeiten.

Es gibt keine Beschränkung von Gruppengrößen, Selbstbedienungsbuffets sind erlaubt. Für Hotels und andere Unterkünfte gelten spezielle Hygieneprotokolle mit Hygiene-, Distanz- und Auslastungsbeschränkungen.

Die Abstandsregel ist aktuell die wichtigste Regel, da jedoch das Leben als Gruppe in unseren Zielen maßgeblich draußen stattfindet, ist dies gut umzusetzen.

3. Rückreise aus Griechenland

Griechenland gilt seit dem 16. Juli als einfaches Risikogebiet, vor der Rückreise bitte die Einreiseanmeldung ausfüllen. Bei Rückreise aus einem Risikogebiet besteht keine Quarantänepflicht, wenn bis zu 48h nach Rückkehr ein Negativtest vorgelegt werden kann.

Grundsätzlich gilt: Einreisende ab Vollendung des 6. Lebensjahres müssen vor ihrer Ankunft in Deutschland eine Digitale Einreiseanmeldung (DEA) auf www.einreiseanmeldung.de vornehmen und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen. Außerdem müssen sie sich direkt nach Ankunft nach Hause begeben und spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen können. Die Übermittlung der Nachweise erfolgt über das Einreiseportal. Die Verordnung gilt aktuell bis zum 28. Juli 2021. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen.

Einteilung der Risiko-Kategorien.

Virusvariantengebiet, damit wird auch eine Reisewarnung durch das AA ausgeprochen. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot.

Festlegung durch RKI in Absprache mit Ministerien: Auftreten bestimmter Virus-Varianten.
Regeln Rückreise: 14 Tage häusliche Quarantäne ohne Ausnahme, auch nicht für Geimpfte und Genesene

Hochinzidenzgebiet, damit wird auch eine Reisewarnung durch das AA ausgesprochen. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot.
Festlegung: u.a. 7-Tagesinzidenz je 100.000 Einwohner über 7 Tage über 200
Regeln Rückreise: 14 Tage häusliche Quarantäne, die für Nichtimmunisierte durch negativ-Testung (frühestens 5 Tage nach Rückkehr), aufgehoben werden kann. Geimpfte und Genesene können den Nachweis sofort erbringen.

Risikogebiet, es gilt keine Reisewarnung durch das AA.
Festlegung: u.a. 7-Tagesinzidenz je 100.000 Einwohner über 7 Tage über 50
Regeln Rückreise: 10 Tage häusliche Quarantäne, die binnen 48 h durch negativ-Testung, Impfung oder Genesenennachweis aufgehoben werden kann. Es ist ausreichend, wenn der Test in Deutschland durchgeführt wird.

Informationsquellen:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

7-Tages-Inzidenz in den Griechenland
vor einer Woche, 18.07.2021: 176,6

heute: 18.7.2021: 178,6
Informationsquelle:https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/griechenland/(JHU)

So interpretieren wir bei Reiseservice Henser diese Daten:

Europaweit ist es nach dem Einsetzen der Urlaubszeit Ende Juni zu einem erneuten Anstieg der Infektionen gekommen. Alle Regierungen haben gegengesteuert, auch die griechische. Der Anstieg konnte gestoppt werden, weil Griechenland den Lockdown Light immer weiter verlängert hat. Wie in allen anderen europäischen Ländern schlägt sich auch in Griechenland der stetige Impf-Fortschritt nieder. In Griechenland wird mit großer Zuverlässigkeit und ungebrochener Intensität weiter geimpft. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist vollständig geimpft, wie etwa in Deutschland auch.  Die nun vorgenommenen Öffnungsschritte im öffentlichen Leben sind nach intensiver Abwägung vorgenommen worden und gut flankiert mit entsprechenden Sicherheitskonzepten.

4. Wichtige Links:

Einschätzung des Auswärtigen Amtes: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/griechenlandsicherheit/211534
Reisefakten vom ADAC: https://www.adac.de/news/griechenland-urlaub-corona/

Corona in Zahlen: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/griechenland/
Griechische Coronaregeln über Re-open EU: https://reopen.europa.eu/de/map/GRC/7011

Eure Mithilfe

Ihr kennt aus verlässlicher Quelle Änderungen der Regeln oder habt wertvolle Erfahrungen, die ihr mit anderen Gruppen teilen wollt?
Schreibt uns unter info@reiseservice-henser.de und helft uns und anderen Gruppen, diese Informationen so zuverlässig wie möglich zu halten.

 

Die hier zusammengestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.
Die Informationslage in der Corona-Pandemie ändert sich mitunter so rasch und häufig, dass sich manche Informationen überholen können.
Diese Informationen sind nicht rechtsbindend.

 

Unsere barrierefreien Gruppenhäuser in Griechenland:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.handicapreisen-henser.de zu laden.

Inhalt laden

Unsere Gruppenhäuser für Jugendfreizeiten in Griechenland:

Hensers Gruppenhäuser in Griechenland: Willkommen im Land von Zeus und Aphrodite!

Mehr Beiträge zum Thema

Gruppenreisen nach Norwegen: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 26.7.2021 Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Norwegen reisen will? Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren. Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit nach Norwegen Seit dem 5. Juli ist eine Jugendgruppenreise nach Norwegen wieder möglich….

Aus dem Maschinenraum – es darf wieder gereist werden!

“Wisst Ihr schon, ob unsere Reise stattfinden kann?” Das sind wir tausendfach in den letzten Wochen und Monaten gefragt worden.  Es war eine große Geduldsprobe für alle: für Gruppenleiter, für Eltern und Teilnehmer, für unsere Hauspartner und letztlich auch für uns bei Reiseservice Henser. Wochenlang herrschte große bis größte Unsicherheit, ob Ihr mit Eurer Gruppe…

Gruppenreisen nach Finnland: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 26.07.06.2021 Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Finnland reisen will? Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren. Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit in Finnland Seit dem 1. Juli sind Reisen aus Deutschland zu touristischen Zwecken…

Suchen
Land
Lage
Verpflegung

Häuser vergleichen

Haus vergleichen